Bild_kopf
move-Newsletter Nr. 96 vom 16. September 2020

move-Newsletter Nr. 96 vom 16. September 2020

Liebe move-Interessierte,

wir möchten Sie heute über folgende Themen informieren:

  1. Stadtradeln in Wiesloch
  2. ADFC Fahrradklimatest 2020
  3. Reallabor für vernetzte nachhaltige Pendlermobilität für Wiesloch/Walldorf?
  4. Ein Blick zurück: Aus dem move-Newsletter Nr. 51 vom 22. Dezember 2011
  1. Stadtradeln in Wiesloch

Auch in diesem Jahr beteiligt die Stadt Wiesloch an der bundesweiten Aktion Stadtradeln. Vom 20. September bis zum 10. Oktober können Kilometer für Wiesloch erradelt werden. Machen Sie mit!
Wie es geht und weitere Informationen finden Sie auf der städtischen Homepage unter https://www.wiesloch.de/pb/site/Wiesloch/node/2493823?QUERYSTRING=stadtradeln.

  1. ADFC Fahrradklimatest 2020

In diesem Jahr ist es wieder so weit: Noch bis zum 30. November können Radfahrende in Deutschland die Fahrradfreundlichkeit in ihrer Stadt oder Gemeinde bewerten. In diesem Jahr sind auch Fragen zur Corona-Pandemie enthalten und dazu, wie die Stadt oder Gemeinde auf die veränderte Mobilität der Menschen reagiert hat. An der Umfrage teilnehmen können Sie auf www.fahrradklima-test.de. Für eine dedizierte Auswertung der Umfrage für Wiesloch müssen mindestens 50 Personen teilnehmen, das ist vor zwei Jahren gelungen. Machen Sie mit!

  1. Reallabor für vernetzte nachhaltige Pendlermobilität für Wiesloch/Walldorf?

Der Zweckverband Metropolpark Wiesloch-Walldorf plant, im Rahmen des Wettbewerbs Regio-WIN2030 https://2021-27.efre-bw.de/regiowin2030/ ein regionales Entwicklungskonzept für die Metropolregion Rhein-Neckar zu erstellen. Das Projekt umfasst den MetropolPark Wiesloch-Walldorf, den Bahnhof Wiesloch-Walldorf, HDM Digital Campus of Things, das Industriegebiet Walldorf-Wiesloch und die Kommunen Wiesloch und Walldorf. PrimäresZiel ist die signifikante Verkehrsverlagerung weg vom motorisierten Individualverkehr. Die Anzahl der Berufspendelnden, die mit einem Verkehrsmittel des Umweltverbundes zur Arbeitkommen, soll bis Projektende um 10% gesteigert werden. Details zum Projekt wurden dem Wieslocher Gemeinderat vorgestellt: https://www.wiesloch.de/pb/site/Wiesloch/get/params_E-4991934/2477441/V2020-103.pdf.
Bleibt zu hoffen, dass die Bewerbung erfolgreich ist und das Projekt damit wie geplant umgesetzt werden kann.

  1. Ein Blick zurück: Aus dem move-Newsletter Nr. 51 vom 22. Dezember 2011
x
x
x
x
x
x
x
Zum Bahnhof (und dann weiter) ab Ringstraße
move hat zum Fahrplanwechsel wieder eine Übersicht aller Wieslocher Bahnverbindungen von und nach Heidelberg, Mannheim, Bruchsal und Karlsruhe zum Fahrplanwechsel zusammengestellt, mit den passenden Busanschlüssen von und zur Wieslocher Ringstraße. …
x
x
x
x
x
x
x

Aus der ursprünglichen einfachen Liste wurde im Folgejahr ein gedruckter Taschenfahrplan (https://move21.de/wp-content/themes/move21/images/FahrplanheftA7WieslochEndweb.pdf), der viele begeisterte Abnehmer fand und den dritten Preis im bundesweiten Aktivenwettbewerb des VCD gewann. Der Erstellungsaufwand war nicht auf Dauer zu leisten, und inzwischen liefern sowieso Internet und Smartphone sinnvolle Verbindungsauskünfte. Außerdem ist die Verbindung einfacher geworden: Seit September 2019 fahren auf Anregung von move an der Ringstraße alle regelmäßigen Anschlussbusse zur S-Bahn an derselben Haltestelle ab – niemand wartet mehr vergeblich auf einen Bus, der unbemerkt „um die Ecke“ abfährt.


Herzliche Grüße von Ihren move-Sprechern

Wolfgang Widder und Manfred Stindl