Bild_kopf
Zusteiger-Mitnahme: Über 100 Teilnehmer

Zusteiger-Mitnahme: Über 100 Teilnehmer

Quelle: Rhein-Neckar-Zeitung vom 25. April 2008

Wiesloch. Die Verkehrsinitiative „Move“ teilt mit, dass die Zusteiger-Mitnahme die erste 100er Schwelle überschritten hat. 112 Teilnehmer, davon 96Mitnahmebereite (Ziel: 400) und 47 Zusteigewillige (Ziel: 150), seien inzwischen zu vermelden. Eine weitere Beschleunigung sollen die Plakate und Faltblätter, die verteilt werden, bringen. Durch die oft überhöhte Geschwindigkeit in der Dielheimer Straße ist laut „Move“ die Überquerung
Immer wieder sehr riskant. Durch private Spenden, einen Beitrag des Stadtteilvereins Altwiesloch und den Erlös des Kuchenverkaufs am „Move“-Stand am verkaufsoffenen Sonntag sei jetzt gesichert, dass hier eine Geschwindigkeitsanzeigetafel als Dauereinrichtung angebracht wird. Erfahrungsgemäß habe das schon eine dämpfende Wirkung.

Die Ergebnisse der zweiten Verkehrszählung im Rahmen von „Move“, die am 1. April, stattfand, liegen inzwischen vor. Die Gesamtzahl der Verkehrsteilnehmer habe im Vergleich zum Dezember zugenommen, der Anteil der Radfahrer sei witterungsbedingt ebenfalls höher gewesen. Auch beim 702er Bus (Dielheimer Linie), seit Dezember morgens und nachmittags im Halbstundentakt fahrend, werden gestiegene Zahlen beobachtet. Alle Ergebnisse gibt es auf der „Move“-Homepage. Zur Vorbereitung der geplanten Fahrrad-Fahrgemeinschaften aus Baiertal zum Wieslocher Schulzentum hat die Fahrradgruppe eine Routenempfehlung entwickelt, die ebenfalls im Internet eingesehen und kommentiert werden kann.

Außerdem teilt „Move“ mit, dass ein Dielheimer Bürger sechs freie Plätze in seinem VW-Bus zum Wieslocher Schulzentrum anbietet. Nur der Rückweg müsse eigenständig organisiert werden.

Info: Weitere Informationen: www.move21.de, E-Mail info@move21.de.

080425-rnz.pdf