Bild_kopf
Zur Bündelausschreibung für den Busverkehr

Zur Bündelausschreibung für den Busverkehr

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 wird der Betrieb der Buslinien rund um Wiesloch neu vergeben, die Ausschreibung erfolgt im Herbst 2015. Move hat gegenüber der Stadtverwaltung Wiesloch folgende Ergänzungen für die Neuausschreibung angeregt:

Linie 709, samstags: Verlängerung der Verkehrszeiten bis in den frühen Abend

  • Der Betrieb der Linie 709 endet bislang um 15.30 Uhr.
  • Die Beendigung des Linienverkehrs samstags um 15.30 Uhr stammt aus einer Zeit, als die Geschäfte noch um 14 Uhr schlossen.
  • Frauenweiler ist nach 15.30 Uhr nicht an die Innensatdt angebunden.
  • Die S-Bahn Richtung Heidelberg/Mannheim verkehrt halbstündlich bis 21 Uhr.
  • Die S-Bahn Richtung Bruchsal verkehrt halbstündlich bis 20 Uhr (mit einer Lücke um 18.30 Uhr).
  • Die S-Bahnen jeweils zur halben Stunde nach 15.30 Uhr sind nicht an die Innenstadt angebunden.
  • Linie 794: Weiterführung der Busverbindung Schatthausen – Mauer

  • Als reguläre Buslinie
  • Ggf. weiterführen als Schnellbus (mit wenigen Haltestellen) bis Wiesloch Ringstraße
  • Abhängig von der Auslastung der bisherigen Kleinbusverbindung
  • Linie 707: Zusätzliche Haltestelle Moschee/Asylbewerberunterkunft (Walldorfer Straße)

  • Ggf. als Ersatz für die Haltestelle SWEG-Betriebshof
  • Gebiete mit Bedarf für bessere ÖPNV-Anbindung

  • Äußere Helde
  • Gewerbegebiete Weinäcker und Frauenweiler
  • Fahrradmitnahme im Bus

  • Im VRN ermöglichen viele Verkehrsunternehmen die Fahrradmitnahme im Bus, sofern der Platz dies zulässt, so u.a. auch die SWEG auf den Linien 706 und 708 zwischen Walldorf und dem Bahnhof Wiesloch-Walldorf. Sinnvollerweise sollte dieses Angebot auf alle Buslinien ausgeweitet werden.