Bild_kopf
Wo brennt’s? Radtour zu kritischen Punkten für den Radverkehr

Wo brennt’s? Radtour zu kritischen Punkten für den Radverkehr

Lebhafte Diskussionen beim Stopp am Hoschketkreisel (Foto: privat)

Die move-Radgruppe hatte im Rahmen des Stadtradelns zu einer informativen Radtour eingeladen. Bei schönstem Sonnenschein ging’s mit dem Rad vom Bahnhof quer durch Wiesloch bis nach Schatthausen. An vier Haltepunkten entlang der Haupt-Ost-West-Radverbindung wurden kritische Stellen betrachtet und mögliche Verbesserungen intensiv diskutiert. Die mitradelnde Leiterin des Wieslocher Tiefbauamtes, Anja Dahner, konnte an mehreren Stellen über bereits geplante Verbesserungen berichten. Sie sagte außerdem zu, dass die unterwegs als sinnvoll erkannten Radwegmarkierungen kurzfristig im Rahmen laufender Markierungsarbeiten erneuert bzw. ergänzt werden. Die move-Radgruppe wird die übrigen während der Tour gesammelten Erkenntnisse konsolidieren und an die Stadtverwaltung geben.
Ein gemütlicher Ausklang auf dem Hohenhardter Hof rundete die sehr gelungene Veranstaltung ab.