Bild_kopf
Verkehrsaktionstage an der Grundschule Frauenweiler

Verkehrsaktionstage an der Grundschule Frauenweiler

Einfahrt für Elterntaxis verboten Foto: privat

Eine ganze Woche stand an der Grundschule Frauenweiler das Thema Verkehr auf dem Lehrplan. Die Kinder lernten nicht nur Verkehrsregeln sondern auch, wie man in heiklen Situationen „Nein“ sagt. Dazu kamen praktische Übungen z.B. mit Fahrrad und Roller oder zum richtigen Überqueren eines Zebrastreifens.
Kinder, die zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zur Schule kommen, stärken Ihr Selbstbewusstsein und lernen, sich sicher im Verkehr zu bewegen. Deshalb waren die Eltern aufgerufen, das Elterntaxi in dieser Woche stehen zu lassen. Move unterstützte diesen Appell aktiv durch die Sperrung des Zeisigwegs morgens zu Schulbeginn.

„Zu Fuß zur Schule“ ist eine bundesweite Aktion. Initiiert durch den Verkehrsclub Deutschland (VCD) und das Deutsche Kinderhilfswerk beteiligen sich daran jedes Jahr im September viele Schulen im gesamten Bundesgebiet.