Bild_kopf
Radler des Monats im Mai: Josef Schildhorn aus Frauenweiler

Archiv:

Radler des Monats im Mai: Josef Schildhorn aus Frauenweiler

20. Mai 2009

move-Radler des Monats im Mai 2009 ist Josef Schildhorn aus Frauenweiler. Der 83jährige fährt einige Tausendt Kilometer im Jahr mit seinem Mountain Bike.

83 Jahre ist Josef Schildhorn alt – und fährt noch täglich seine Touren mit dem Mountain Bike, „wenn es trocken ist. Aber auch im Winter, solange es keinen Frost gibt“. In der Regel kommen da so zwanzig bis dreißig Kilometer zusammen, einmal in der Woche gibt es eine größere Tour, um die 100 Kilometer, meist im Kraichgau. Ein Neffe aus Leimen hat ihn vor rund drei Jahrzehnten zum Radfahren gebracht. Lange Jahre fuhr Josef Schildhorn Rennrad. Seit einigen Jahren ist er mit seinem schönen Mountain Bike auf den Radwegen der Umgebung unterwegs. „Erst mit dem Rad habe ich unsere Gegend wirklich kennen gelernt!“

Mit dem Rennrad, erinnert er sich, gab es auch einige verrückte Touren: „Einmal fuhr ich mit einem Kameraden dreimal hintereinander von Heidelberg auf den Königstuhl hinauf!“ Auch bei der „Tour de Ländle“ fuhr er mehrmals mit und hatte viel Spaß. Aber meist fährt er alleine. Freilich: Am Vatertag war auch er in einer Männergruppe unterwegs.

Schildhorn, der früher bei SIEMENS in Bruchsal im Werkzeugbau arbeitete, hat noch ein anderes Hobby: Er malt. Eine große Defregger-Kopie hängt im Wohnzimmer. Seine Spezialität sind Porträts nach Fotos. Schon seit 60 Jahren ist das ein wesentlicher Bereich seines Lebens. Seine Aufträge erhält er aus ganz Deutschland.

Der erstaunlich fitte Senior fährt auch noch Auto. „Aber die kleineren Einkäufe erledige ich selbstverständlich mit dem Rad“.

Radler des Monats im Mai: Josef Schildhorn aus Frauenweiler

Radler des Monats im Mai: Josef Schildhorn aus Frauenweiler