Bild_kopf
„Move“ stellt sich am Sonntag vor

„Move“ stellt sich am Sonntag vor

Quelle: Rhein-Neckar-Zeitung vom 3. April 2008

Wiesloch. Die Verkehrsinitiative „Move“ (Mobilität bewahren, Verkehr sparen) stellt sich am verkaufsoffenen Sonntag in Wiesloch vor:


Zwischen 13 und 18 Uhr besteht vor dem Rathaus die Möglichkeit, sich sofort registrieren zu lassen und die dazugehörigen Unterlagen gleich mit nach Hause zu nehmen. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen beantworten die Move- Verantwortlichen alle Fragen zu dem innovativen Verkehrsprojekt mit Schwerpunkt Wiesloch/Dielheim. Ebenso können die „4 statt 5“-Formulare ausgefüllt und abgegeben werden, in wenigen Tagen endet ja die Frist vor der ersten Auslosung, bei der es wertvolle Preise zu gewinnen gibt.

Wer denkleinen „Staufilm“ von Altwiesloch noch nicht kennt, kann ihn sehen, auch die Ergebnisse der Verkehrszählungen und Befragungen werden vorgestellt. Der Öffentliche Personen-Nahverkehr, dessen Förderung zu den Move-Zielen gehört, ist an diesem Tag durch einen Informationsstand des VRN vertreten. Auch Stadtmobil, die Organisation, die im Rhein-Neckar-Gebiet das Auto-Teilen vorantreibt, stellt ihre Angebote vor. Seit einiger Zeit
stehen zwei Fahrzeuge in Wiesloch bereit. Sie werden auf dem Wieslocher Marktplatz zu sehen sein.

Info: Telefon 0 62 22/5 01 44, EMail info@move21.de, www.move21.de.