Bild_kopf
move-Radlerin des Monats im Mai 2012: Ilse Black aus Wiesloch

move-Radlerin des Monats im Mai 2012: Ilse Black aus Wiesloch

Mai-Radlerin des Monats ist die Wieslocherin Ilse Black. Lesen Sie Näheres

move-Radlerin des Monats im Mai 2012: Ilse Black aus Wiesloch

Unsere Radlerin des Monats Mai, Frau Ilse Black, von Beruf Erzieherin, berichtet uns Folgendes:

„Ich bin glücklich, in einem so wunderschönen Land zu leben, erschlossen mit den herrlichsten Radwegen. Seit ich 1973 nach Wiesloch zog – aufgewachsen bin ich in Boxberg bei Bad Mergentheim -, bin ich eigentlich hauptsächlich mit dem Rad unterwegs, ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach zum Vergnügen.

Ich radle auch den ganzen Winter hindurch, nur nicht wenn Schnee liegt. Und das war in der vergangenen Saison genau 2,5 Tage der Fall. Ich liebe den Wintersport, fahre alpin Ski, mache auch Langlauf, warum soll ich dann nicht radfahren, entsprechend angezogen natürlich. So bleibt man rundum fit, hat ein super Immunsystem – krank kennt mich niemand! Von Ostern bis Ende September radle ich jeden Mittwochabend mit einer Gruppe von Freizeitradlern, die einst von der TSG Wiesloch ins Leben gerufen worden war.

Highlights des Jahres sind Ein- und Zweitages-Radausflüge mit Freundinnen. So fuhren wir schon mit dem Zug in den Nordschwarzwald und radelten dann zurück bis Bruchsal, wo wir wieder in die S-Bahn stiegen. Oder wir radelten nach Kandel in die Pfalz und fuhren mit dem Zug zurück. Auch an der jungen Donau sind wir schon entlang geradelt. Wenn wir nicht mehr können, steigen wir in die Bahn; wenn wir Hilfe brauchen, findet sich immer irgendwo ein Fahrradladen.

Ich denke, mehr als 20 Euro habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht für Parkgebühren ausgegeben. Ich stelle mein Rad direkt vor jedem Geschäft ab, ob in Wiesloch, Heidelberg, Speyer oder Mannheim.“

Sehr zufrieden klingt Ilse Black, als sie von ihren Radfahraktivitäten erzählt. Und so sieht sie auch aus!

Radler des Monats Mai 2012: Ilse Black

Radler des Monats Mai 2012: Ilse Black