Bild_kopf
move-Newsletter Nr. 43 vom 12. Oktober 2010

move-Newsletter Nr. 43 vom 12. Oktober 2010

Liebe Wieslocher, Dielheimer und Rauenberger Bürgerinnen und Bürger,
liebe move-Interessierte,

inzwischen hat das Verkehrsforum seine Arbeit aufgenommen. Am Donnerstag, den 21. Oktober, 18 Uhr, findet im Wieslocher Rathaus die 2. Arbeitssitzung statt. Sie ist öffentlich. Machen Sie sich ein Bild! Einen RNZ-Bericht über die Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

Die Themen dieser Ausgabe:


1. move-Radler des Monats im September: Heike Guhl aus Wiesloch
2. Car-Sharing-Schnupperwochen
3 Das Neueste von Flinc
4. Daimler stellt vor: Car2gether in Ulm und Aachen
5. Gepäckaufbewahrung und „Radlerpunkte“ in der „europäischen Woche“
6. Hartmut Topp schreibt in den „Verkehrszeichen“
7. „MAU“ steht für MAUER – Zusteiger-Mitnahme als „Lückenschluss“?
8. move-Tipp: „Hin und Weg“ abonnieren
9. Das Modell Einsteiger-Bus im Emsland
10. Portal für neue Mobilität: Anders unterwegs
11. Termine

1. move-Radler des Monats im September: Heike Guhl aus Wiesloch
Schon lange Jahre nutzt Heike Guhl, move-Radlerin des Monats September, die Radboxen am Bahnhof. Lesen Sie mehr:

2. Car-Sharing-Schnupperwochen
Noch bis Weihnachten laufen die Car-Sharing-Schnupperwochen von Stadtmobil. Seit Jahren macht Manfred Stindl von WINUM, der Wieslocher Initiative für umweltorientierte Mobilität – Ortsgruppe des VCD – auf das „Auto-Teilen“ aufmerksam, das Bestandteil moderner Mobilität ist und insofern auch unbedingt zum move-Spektrum zu rechnen ist. Wer Näheres wissen will: Manfred Stindls Telefonnummer ist die 06222 51365. Stadtmobil in Mannheim hat die 0621 12855585. Zum Wieslocher Fuhrpark gehören übrigens ein Kombi und ein Kleinwagen.

3. Das Neueste von Flinc
In der kommenden Sitzung des Verkehrsforums wird Flinc (www.flinc.org) – wir berichteten schon über das Modell – kurz vorgestellt. Einen Text aus der „Wirtschaftswoche“ finden Sie im Anhang dieses Newsletters. Auch „SPIEGEL online“, derzeit vielleicht das meistgelesene Internet-Nachrichten-Portal, berichtete kürzlich: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,718411,00.html

als PDF: flinc-wirtschaftsecho

4. Daimler stellt vor: Car2gether in Ulm und Aachen
Dass auch der große Autohersteller sich mit innovativen Modellen und „Car Pooling“, dem Mitfahren und Mitnehmen, befasst. läßt sich an „Car2gether“ erkennen. In Ulm, wo seit längerem erfolgreich das „Car2Go“-Modell mit dem Smart läuft, und in Aachen wird das System erprobt, das durchaus als produktive Konkurrenz zu dem genannten „flinc“ gesehen werden kann. Näheres hier…

5. Gepäckaufbewahrung und „Radlerpunkte“ in der „europäischen Woche“
Die „europäische Woche der Mobilität“ vom 16.-22.9. war für move Anlass zu zwei kleinen Aktionen mit dem Wieslocher Einzelhandel. Radler erhielten am 18.9. „Wieslochcard“-Punkte, die ganze Woche über konnten Besucher der Innenstadt Einkaufsgepäck bei Bücher-Dörner zwischenlagern. 25 Radler nahmen das erste Angebot an, ein knappes Dutzend freuten sich über die Gepäckaufbewahrungsmöglichkeit. Wir danken „Wieslochcard“ und „Bücher-Dörner“!

6. Hartmut Topp schreibt in den „Verkehrszeichen“
Der Berater und Moderator des Verkehrsforums, Professor Hartmut Topp, publizierte mit Kollegen in der aktuellen Ausgabe der empfehlenswerten Zeitschrift „Verkehrszeichen“ einen Text , den man auf der move-Homepage nachlesen kann.

7. „MAU“ steht für MAUER – Zusteiger-Mitnahme als „Lückenschluss“?
Nachdem die Verbindung zur Elsenztal-S-Bahn – von Schatthausen nach Mauer – vorläufig mit dem Bus noch nicht möglich ist, könnte die Zusteiger-Mitnahme womöglich die Lücke schließen. Voraussetzung: Es finden sich einige Registrierte, die die Strecke befahren, und andere, die sich als zusteige-interessiert zeigen. Ein Schild zum Selbst-Ausdrucken haben wir vorbereitet: http://move21.de/mau-mauer/. Die Nutzung setzt freilich einen Zusteiger-Ausweis voraus – den aber immerhin ein halbes Hundert Schatthäuser und Baiertaler besitzen!

8. move-Tipp: „Hin und Weg“ abonnieren
Das VRN-Kundenmagazin kann man kostenlos abonnieren. Es enthält viele gute Hinweise. Näheres…

9. Das Modell Einsteiger-Bus im Emsland
Unter Einsteigerbus.de finden sich Informationen über ein interessantes Modell, dem Öffentlichen Verkehr mehr Aufmerksamkeit und damit Kunden zu verschaffen. Auch wenn der „Einsteiger-Bus“ nicht ganz billig ist – er könnte auch für unsere Region mittelfristig ein Gewinn sein!

10. Portal für neue Mobilität: Anders unterwegs
Wer sich für neue Entwicklungen im Bereich Mobilität interessiert, findet in diesem Portal interessante Hinweise: www.anders-unterwegs.de

11. Termine

  • 21.10., 18-21.30 Uhr: 2. Arbeitssitzung des Verkehrsforums, Rathaus Wiesloch
  • 26.10., 19.30 Uhr: move-Beratungsgruppe, Rathaus, Zi 209 (Tel.: 84303)
  • 15.11., 19.30 Uhr, Raderlebnisse in Deutschland – sieben Touren, Stadtbücherei Walldorf
  • 2.12., 18-21.30 Uhr: 3. Arbeitssitzung des Verkehrsforums, Rathaus Wiesloch
  • Herbstliche Grüße

    Ihre move-Steuerungsgruppe

    Wolfgang Widder
    Andrea Gärtner Frauke Hettinger