Bild_kopf
move-Newsletter Nr. 4 vom 20. Februar 2008

Archiv:

move-Newsletter Nr. 4 vom 20. Februar 2008

22. Februar 2008

move-Newsletter Nr. 4 vom 20. Februar 2008

Liebe Wieslocher und Dielheimer Bürgerinnen und Bürger,

durch die erfolgreiche, von vielen Menschen besuchte Auftaktveranstaltung gelang es, move wieder ein Stück mehr ins Bewußtsein zu tragen. Wenn Sie nicht dabei waren: Auf unserer Homepage können Sie Presseberichte, die Rede von OB Schaidhammer, Ausführungen zur Feinstaubproblematik (W. Matt) u.a. Materialien nachlesen.

In der MIFAZ (www.mifaz.de/wiesloch), der gerade gestarteten Internetplattform zur Fahrgemeinschaftsvermittlung, finden sich inzwischen schon einige Gesuche und Angebote: Regelmäßige Fahrten (Dielheim-Walldorf oder Schatthausen-Bahnhof ebenso wie Fahrten nach Karlsruhe oder Darmstadt), aber auch einmalige Touren, z.B. nach München. Klar: Zum richtigen Erfolg wird das Instrument erst, wenn sich einige Dutzend Einträge hier finden, so dass Überschneidungen überhaupt entstehen können.
Die Aufkleber, Fahrzielschilder, Ausweise für das zweite move-Element der Verbesserung der PKW-Auslastung und -Nutzung, die sogenannte „Zusteiger-Mitnahme“, sind inzwischen in Sparkassen und Bürgerbüros erhältlich. Voraussetzung: sich im Internet, auf der move-Seite, registrieren zu lassen und den Ausdruck dieser Bestätigung, samt Personalausweis, mitzunehmen!
Auch „4 statt 5“ ist inzwischen gut angelaufen. Vielleicht sind Ihnen die Teilnahmekarten schon begegnet. Wir hatten Sie zudem ja im letzten Newsletter angehängt.

Besonders aufmerksam machen möchte ich Sie auf den Schulverkehrs-Workshop am kommenden Freitag und Samstag. Im Anhang finden Sie eine Einladung. Auch kurzfristig können sich z.B. Eltern und Schüler noch anmelden.
Sie finden zudem die Ergebnisse der Fragebogen-Untersuchung, die wir im Januar am Schulzentrum Wiesloch durchführten.
Der Schulverkehr ist sicher ein „ewiges Thema“. zur Zeit ist er, durch eine ADAC-Untersuchung, über die gestern und vorgestern viel berichtet wurde, wieder besonders im Blickfeld. Er gehört zu den move-Schwerpunkten, nicht zuletzt, weil er zum Altwieslocher Stau einen nicht geringen Anteil beiträgt. Es lohnt sich also auch aus dieser Perspektive, alles auszuloten, was an, wenn auch teilweise kleinen, Verbesserungen möglich ist. Es nützt Eltern wie Schülern, Anwohnern wie Staugeplagten.

Terminübersicht

Das sind die bisher feststehenden move-Termine der nächsten Wochen:

21.2., 18.30 Uhr: Ortsteam Baiertal, Gemeindeverwaltung, Kontakt: Herr Markmann, T: 982542
22.2., 15-20 Uhr: Schulverkehrsworkshop, OHG, Kontakt: S. Schöner, T: 76197
23.2., 9-13 Uhr: Schulverkehrsworkshop, OHG, Kontakt: S. Schöner, T: 76197
4.3., 16 Uhr: ÖPNV-Gruppe, SWEG-Betriebsgebäude, Kontakt: B. Martens-Aly, T: 73585
5.3., 20 Uhr: Autogruppe, Kontakt: W.Widder, 50144
6.3., 19.30 Uhr: Ortsteam Altwiesloch, Rose, Kontakt: J. Grimm, T: 51770, oder E. Hiedell, T: 51759
7.3. 18 Uhr: Ortsteam Schatthausen, Kontakt: C. Aly, T: 73585
10.3., 20 Uhr: Fahrradgruppe, Rathaus Wiesloch Raum 116 (Ehrenamtsbüro), Kontakt: BM E. Leuthe, T.: 84258
17.3., 18 Uhr: MOVE-Beirat, Rathaus Wiesloch, Kontakt: W. Widder, T: 50144
7.4., 19.30 Uhr: Ortsteam Dielheim, städt. Gewölbekeller, Rauenberger Str. 7, Kontakt: W.Widder, 50144

Wenn Sie Interesse haben, selbst dazu zu stoßen, rufen Sie an: 06222 50144 (Widder). Wir freuen uns über Verstärkung!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre move-Steuerungsgruppe
Dr. Brigitta Martens-Aly, Erwin Leuthe, Wolfgang Widder