Bild_kopf
move-Newsletter Nr. 17 vom 23. September 2008

move-Newsletter Nr. 17 vom 23. September 2008

Liebe Wieslocher und Dielheimer Bürgerinnen und Bürger, liebe move-Interessierte,

Sie gehören zu einem Kreis von inzwischen fast 600 Empfängern dieses Rundbriefs. Die meisten von Ihnen erhalten ihn im Zusammenhang mit der Registrierung für die Zusteiger-Mitnahme. Wir heißen die „Neuen“ willkommen!

Folgenden Themen behandeln wir heute:

1. Der Start der Zusteiger-Mitnahme
2. Zwei neue „Radler des Monats“
3. Der Info-Brief des Ottheinrich-Gymnasiums
4. Der „Laufbus“ ist gestartet
5. Wie machen es andere: Citypendler-Portal
6. Einzelhändler honorieren ÖPNV-Kundschaft
7. Eine Entschuldigung

1. Der Start der Zusteiger-Mitnahme
Am gestrigen Montag-Morgen fiel der offizielle (kaum hörbare) Startschuss zur Zusteiger-Mitnahme, für die inzwischen über 400 Menschen angemeldet sind (fast 370 als Mitnehmende, über 160 als Zusteigende). Wir nutzten diesen Tag für Werbung an den Straßen, insbesondere zwischen Schatthausen und Wiesloch. Wenn Sie somit die ersten gelben Fahrziel-Schilder sahen, dürften es in der Regel unsere Werberinnen und Werber gewesen sein. Denen fiel vor allem auf, wie viele der Haltenden bereits Mitglied waren bzw. sind – aber ihren Aufkleber noch nicht angebracht haben! In den nächsten Wochen und Monaten wird es nun zum einen darum gehen, die Teilnehmerzahlen weiter nach oben zu treiben, zum anderen – für jeden Einzelnen vor allem der „Zusteiger“ – Erfahrungen mit dem System zu machen. Wenn sich denn im Lauf der Zeit genügend viele an den Straßen zeigen, werden auch die Autofahrer gefragt sein – und wir werden sicher manche Verbesserungsidee entwickeln. Am Samstag und am Montag konnte man übrigens im SWR-Kurpfalz-Radio Beiträge über die Zusteiger-Mitnahme hören.

2. Zwei neue „Radler des Monats“
Die Porträts der Radlerin des Monats August, Elfriede Hufnagel aus Dielheim, und des Radlers des Monats September, Gotthelf Kern, finden sich auf unserer Internet-Seite.

3. Der Info-Brief des Ottheinrich-Gymnasiums
Ein Ergebnis der move-Projektgruppe, die sich mit dem Verkehr am Schulzentrum befasste, ist der Info-Brief, der zum Schuljahresbeginn an die Eltern der Fünftklässler verteilt wurde. Sie finden ihn im Anhang.
080906_move-Informationen_zum_Schulverkehr

4. Der „Laufbus“ ist gestartet
Der Start der ersten Linie zur Schillerschule ist gelungen; weitere Schulen haben bereits Interesse gezeigt; sicher wird das Modell „Schule machen“! Näheres ergibt sich auch aus dem RNZ-Artikel vom 19 September, den Sie hier finden: http://move21.de/laufbus-ersetzt-elterntaxi/

5. Wie machen es andere: Citypendler-Portal
Eine Parallele zu unserer „MIFAZ“ findet sich unter www.citypendler.de. Vielleicht schauen Sie mal rein!

6. Einzelhändler honorieren ÖPNV-Kundschaft
Noch viel zu wenig bekannt ist, dass die Wieslocher Geschäfte, die zum „WieslochCard“-Verbund gehören, seit diesem Frühjahr Kunden, die mit dem Bus kommen, Vergünstigungen in Form von 30 Wieslochcard-Punkten gewähren. Bitte machen Sie andere darauf aufmerksam und nutzen Sie das Angebot selbst! Näheres kann man auch dem ersten Presseartikel entnehmen.

7. Eine Entschuldigung
Diejenigen von Ihnen, die für die Zusteiger-Mitnahme angemeldet sind, erhielten unlängst die erste Mail an diesen Kreis versehentlich gleich mehrfach – das bitte ich zu entschuldigen.

Herbstliche Grüße

Ihre move -Steuerungsgruppe
Wolfgang Widder
Dr. Brigitta Martens-Aly, Erwin Leuthe

_______________________________________________________________________________________
„move – Mobilität bewahren – Verkehr sparen“ ist ein Projekt, das von der baden-württembergischen Landesregierung im Rahmen der Förderung von „Lokale Agenda 21″-Projekten und von der Stadt Wiesloch finanziert wird.
Der vorliegende Newsletter richtet sich an (potentielle) Interessenten, Entscheidungsträger und Mitwirkende. Der Newsletter wird ca. 12-18x im Jahr 2008 erscheinen.
Manche von Ihnen haben ihn unaufgefordert erhalten: Um den Newsletter abzubestellen, schicken Sie eine Mail an info@move21.de , Stichwort: “ move -Newsletter Nein“.

Für Rückmeldungen aller Art sind wir dankbar! Einfach eine kurze Mail an info@move21.de. Auch die Sprecher der Projektgruppen bzw. die Mitglieder des Beirats und der Steuerungsgruppe (BM Erwin Leuthe, T: 84258, Gitta Martens-Aly, T: 73585) freuen sich darüber.
Verantwortlich für den Inhalt des Newsletters:
Wolfgang Widder
move-Projektleiter
Silvanerweg 11
69168 Wiesloch
T: 06222 50144
info@move21.de