Bild_kopf
move-newsletter Nr. 13 vom 6. Juli 2008

move-newsletter Nr. 13 vom 6. Juli 2008

move-Newsletter Nr. 13 vom 6. Juli 2008

Liebe Wieslocher und Dielheimer Bürgerinnen und Bürger, liebe move-Interessierte,

folgende Themen finden Sie heute im neuen Newsletter:
1. move am 7.7. in SWR-Landesschau
2. Busfahrer gesucht – für den „Walking Bus“
3. RNZ-Themenseite als move-Information
4. CARRIVA: Vortragsveranstaltung zu hessischem Mitfahrclub am 15.7.
5. Zusteiger-Mitnahme: Über 275 Registrierungen
6. „4 statt 5“- Kampagne: 2. Verlosung steht bevor
7. Autofahrerdirektbefragung: Ergebnisse zusammengestellt
8. Die nächsten Termine

1. move am 7.7. in SWR-Landesschau
Sehr wahrscheinlich kommt am kommenden Montag (7.7.) in der SWR-Landesschau (3. Programm) ein Bericht über move. Die Landesschau läuft von 18.45 – 19.45 Uhr.

2. Busfahrer gesucht – für den „Walking Bus“
Die neue move-Gruppe legt ein ziemliches Tempo vor: Vier „Buslinien“ starten im neuen Schuljahr an Wieslocher Grundschulen: Je zwei zur Schillerschule und zur Maria-Sybilla-Merian-Schule. Mit diesen „Schul-Geh-Bussen“ oder Schulweg-Gehgemeinschaften – wir berichteten mehrfach darüber – werden mehrere Ziele gleichzeitig verfolgt: Sichere Schulwege, Bewegungsförderung für Schulkinder, Förderung der kindlichen Orientierungsfähigkeit in der Gemeinde, Entlastung von Eltern, Verkehrsreduktion. Die Vorbereitungsgruppe, die im Rahmen des Verkehrsprojekts move arbeitet, sucht nun für alle Strecken noch „Busfahrer“, Erwachsene, die die Schülergruppen am Morgen, evtl. auch auf dem Rückweg, begleiten. Das können Eltern der beteiligten Kinder sein, aber auch andere Personen, die sich für eine gute Sache engagieren möchten und gerne junge Familien unterstützen. Der Zeitaufwand (ein- oder mehrmals wöchentlich ca. 1 Stunde) kann selbst gewählt werden.
Folgende Linien sind geplant:
Schillerschule: BUSLINIE „ Wiesloch Nord “ um Kindergarten Regenbogen und BUSLINIE „ Wiesloch Mitte“, Hauptstraße ,Innenstadt
Maria-Sibylla-Merianschule: BUSLINIE „Ost“ im Gebiet Ruländerweg und Umgebung und BUSLINIE „Sofienstraße“ und Umgebung für Rückweg nach Betreung (14.00 oder 15.00 Uhr). Nähere Informationen: Richard Ziehensack, Tel.: 1068, oder Jürgen Grimm, Tel.: 51770. Nächste Sitzung: 17.7., 20 Uhr, Rathaus Wiesloch , Raum 116

3. RNZ-Themenseite als move-Information
Die schöne move-Seite in der RNZ vom 26.6. haben wir – zusammen mit einigen informativen älteren RNZ-Artikeln auf der Rückseite – als zusätzliches Informationsmedium vorgesehen. Die mini-Zeitungen werden in den nächsten Tagen in Wiesloch und Dielheim an verschiedenen Stellen ausgelegt und an Autofahrer, die in der Baustelle in Altwiesloch halten müssen, verteilt. Wer dabei helfen will oder noch Ausgabestellen bestücken mag, melde sich!

4. CARRIVA: Vortragsveranstaltung zu hessischem Mitfahrclub am 15.7.
Der CARRIVA-Mitfahrclub für die Tausenden von Beschäftigten des Frankfurter Flughafens macht es seinen Mitgliedern einfach, gemeinsam zu fahren. Neuartige Technik unter Nutzung des Handys ermöglicht es, spontan und je nach Laune zu entscheiden, wenn man mit anderen gemeinsam im Auto fahren will. Dabei entscheiden die Teilnehmer immer wieder aufs Neue, ob sie andere mitnehmen wollen oder nicht. „Per Anhalter zur Arbeit und zurück“ wird so auf einfachste Weise möglich, jedoch mit mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit als beim Trampen, da alle Teilnehmer als Mitglieder des Mitfahrclubs registriert sind und der Club dafür sorgt, dass jeder Mitfahrer auch sicher nach Hause kommt. Die Teilnehmer der Pilotphase von April bis Juli 2008 probieren das System gegenwärtig aus. Klaus Homann, Geschäftsführer der Berliner eNotions GmbH, für Carriva verantwortlich, berichtet am kommenden Dienstag, dem 15.7., 19.30 Uhr , im Sitzungssaal des Alten Rathauses in Wiesloch über das Projekt. Es wird dabei auch Gelegenheit sein, unsere „Zusteiger-Mitnahme“ damit zu vergleichen. Eintritt frei.

5. Zusteiger-Mitnahme: Über 275 Registrierungen
Über 220 Teilnehmer und – durch Doppelmeldungen als Zusteiger wie Mitnehmer – über 275 Registrierungen, das ist die momentane Zwischenbilanz. Durch Stände bei Schulfesten, am Schwimmbad, bei Sommerfesten und Wein und Markt, sowie an Einkaufsmärkten wollen wir das in den nächsten Wochen ausbauen.

6. „4 statt 5“- Kampagne: 2. Verlosung steht bevor
Bis zum 15.7. läuft die Frist für die 2. Staffel. Bei den Sparkassenfilialen in Wiesloch und Dielheim liegen weiterhin Teilnahmekarten bereit. Hauptpreis: ein i-pod nano im Wert von 150 Euro.

7. Autofahrerdirektbefragung: Ergebnisse zusammengestellt
Die Ergebnisse einer Autofahrerdirektbefragung, die move im April durchführte, liegen jetzt vor. Wichtigstes Ergebnis: die „Mitnahmebereitschaft“ der befragten Autofahrer ist relativ hoch. Die kompletten Ergebnisse finden Sie auf unserer Homepage

8. Die nächsten Termine
8.7., 18 Uhr, Ortsteam Schatthausen, Ravensburger Straße 16
8.7., 18.30 Uhr, Ortsteam Baiertal, Gemeindeverwaltung (18.15 Uhr: Fototermin der Registrierten Baiertaler)
13.7., 13-17 Uhr, move-Stand beim PZN-Sommerfest
15.7., 9-11 Uhr, move -Stand am Dielheimer Markt
15.7, 19.30 Uhr, Vortrag von Klaus Homann, carriva, Ratssaal des alten Rathauses in Wiesloch
17.7., 20 Uhr, Autogruppe (Tel.: 4158)
17.7., 20 Uhr, Gruppe Walking Bus, Raum 116 im Rathaus
21.7., 19.30 Uhr, Ortsteam Altwiesloch, Gaststätte zur Kegelbahn

Es gilt weiter: Wenn Sie Zeit und Interesse haben, dazu zu stoßen, rufen Sie an: 06222 50144 (W. Widder). Wir freuen uns nach wie vor über Verstärkung!

Viele Grüße

Ihre move -Steuerungsgruppe
Wolfgang Widder
Dr. Brigitta Martens-Aly, Erwin Leuthe ________________________________________________________________________________________
“ move – Mobilität bewahren – Verkehr sparen“ ist ein Projekt, das von der baden-württembergischen Landesregierung im Rahmen der Förderung von „Lokale Agenda 21″-Projekten und von der Stadt Wiesloch finanziert wird.

Der vorliegende Newsletter richtet sich an (potentielle) Interessenten, Entscheidungsträger und Mitwirkende.
Der Newsletter wird ca. 12-18x im Jahr 2008 erscheinen.

Manche von Ihnen haben ihn unaufgefordert erhalten:
Um den Newsletter abzubestellen, schicken Sie eine Mail an info@move21.de , Stichwort: “ move -Newsletter Nein“

Für Rückmeldungen aller Art sind wir dankbar! Einfach eine kurze Mail an info@move21.de. Auch die Sprecher der Projektgruppen bzw. die Mitglieder des Beirats und der Steuerungsgruppe (BM Erwin Leuthe, T: 84258, Gitta Martens-Aly, T: 73585) freuen sich darüber.
Verantwortlich für den Inhalt des Newsletters:
Wolfgang Widder
move-Projektleiter
Silvanerweg 11
69168 Wiesloch
T: 06222 50144
info@move21.de