Bild_kopf
Bei move gab es etwas zu gewinnen

Bei move gab es etwas zu gewinnen

Presseinfo 28.11.08:

Ein Dielheimer hat dieses Mal den Hauptpreis gewonnen, einen Spargeschenk-Gutschein im Wert von 150 Euro, gestiftet von der Sparkasse Heidelberg: Herbert Wagner ist der Glückliche. Die modernen Helme, die von Tari-Bike für den 2. und 3. Platz gespendet wurden, gingen an die beiden Wieslocher Patrick Thessmann und Heike Wagler. Wiesloch-Card-Punkte im Wert von 50 Euro überreicht Christopher Schmidt an Walter Funk aus Schatthausen und Jürgen Blaser aus Baiertal.
Je ein 24-plus-Ticket, das der VRN stiftete, ging an die beiden Altwieslocherinnen Heilwig Jaenicke-Schweigler und Katrin Robinson, Christopher Gallian aus Dielheim, Angela Hirsch aus Wiesloch sowie Hanna Ritzhaupt.

Gewinner der 3. Staffel von 4statt5 - November 2008

Gewinner der 3. Staffel von 4statt5 - November 2008


Die Preisträger wurden von Filialdirektor Haberbosch von der Sparkasse Heidelberg, Hauptsponsor von „4 statt 5“, in Wiesloch begrüßt und beglückwünscht. Wolfgang Widder, move-Projektleiter, dankte allen Sponsoren für die zur Verfügung gestellten Preise. „“4 statt 5“ hat viele zum Nachdenken über ihr Verkehrsverhalten angeregt, und manche haben auch schon an irgendeiner Stelle, wo es ‚passt’, etwas geändert“, meinte Widder.

„4 statt 5“ steht dafür, einmal in der Woche nicht allein mit dem Auto zu fahren, was schon eine große Verbesserung der Situation mit sich brächte. Radfahrer und Nutzer des Öffentlichen Verkehrs, Teilnehmer der elektronischen Mitfahrzentrale www.mifaz.de/wiesloch und der Zusteiger-Mitnahme sind miteinbezogen bzw. teilnahmeberechtigt.

Nähere Informationen zu move: Wolfgang Widder, info@move21.de, Tel.: 06222 50144

Foto von links nach rechts: Preisträgerin Heike Wagler mit Tochter, Kazem Tariwerdian (Tari-Bike), Matthias Haberbosch (Sparkasse Wiesloch), Wolfgang Widder(move), Christopher Schmidt (Wieslochcard), und die Preisträger Walter Funk und Patrick Thessmann