Bild_kopf
Radgruppe

„critical mass“ – Radeln im Pulk …

… geht weiter: Nächste Runde am 24.7.

Was international unter “critical mass” bekannt geworden ist – die RNZ berichtete unlängst darüber – heißt in Wiesloch “Radeln im Pulk”. An der ersten Runde – eigentlich waren es zwei Schleifen durch Wiesloch – nahmen rund dreißig gut gelaunte Radler teil. Fortsetzung: Donnerstag, 24. Juli, Treffpunkt wieder 20 Uhr am Gerbersruh-Park.

Hier einige Bilder
weiterlesen…



Das Pedelec als Energiesparer

Der 82jährige Gotthelf Kern, move-Aktivist, hat übers Pedelec als Energiesparer geschrieben. weiterlesen…



Karte für Radler und Wanderer

Eine schöne Rad- und Wanderkarte der Region um Wiesloch – für vier Euro in den Pfarreien erhältlich – hat der evangelische Kirchenbezirk herausgebracht. Darüber berichtet die RNZ. weiterlesen…



Radwege Flyer 2012

Im Rathaus und in der Stadtbibliothek findet sich ein Schulradwegeflyer, der im 2. Verkehrsforum entstand, hier lässt er sich auch herunterladen.



In vier Jahren 74 Radlerinnen und Radler des Monats gekürt

Serie “Radler des Monats” geht zu Ende: Hier unser Abschlussbericht. weiterlesen…



move-„Radler des Monats“ ist im November Markus Schaller aus Altlußheim

Radler des Monats ist im November ein Altlußheimer, der in Wiesloch arbeitet. weiterlesen…



Faltblatt zur Radmitnahme in Zügen und Wanderbussen

In der FAIRKEHR findet sich ein Hinweis auf ein (herunterladbares) Faltblatt zur Radmitnahme in Zügen. weiterlesen…



Der neue Bahnhof: Viel Erfreuliches für Radfahrer!

Erfreuliches bietet der neue Bahnhof Wiesloch-Walldorf auch für Radfahrer. Hierzu einige weitere Informationen. weiterlesen…



Fahrradparkhaus am neuen Bahnhof: jetzt schon voranmelden!

Fahrradparkhaus am neuen Bahnhof: jetzt schon voranmelden!
Einige haben es sicher schon gesehen: Auf der Wieslocher Seite des neuen Bahnhofs ist auf der Nordseite ein Fahrradparkhaus eingerichtet worden. weiterlesen…



pfiffige Rad-Ideen gesucht

Unter http://ich-habs.de/ lädt die baden-württembergische Regierung dazu ein, pfiffige Rad-Ideen zu Sicherheit und Mode / Kleidung zu entwickeln und bis zum 30.9. vorzuschlagen, 25000 Euro sind ausgelobt.