Bild_kopf
Radgruppe

Neue Radservicestationen am Bahnhof Wiesloch-Walldorf

Die neue Radservicestation am Bahnhof (Foto: privat)


Am Bahnhof Wiesloch-Walldorf wurden vor Kurzem zwei Radservicestation installiert – je eine auf der Wieslocher und der Walldorfer Seite. Die vom Land Baden-Württemberg finanzierte Einrichtung bietet neben einer Luftpumpe auch Werkzeug, um Mängel am eigenen Rad beheben zu können.
Die Station auf der Wieslocher Seite steht neben dem Fahrradparkhaus. Leider steht Sie so dicht dran, dass man die Vorrichtung zum Aufhängen eines Fahrrads während der Reparatur kaum nutzen kann – die Parkhauswand ist im Weg. (Die Station auf der Walldorfer Seite steht zu dicht an einer Fahrradeinzelgarage.)
Bei der offiziellen Eröffnung der beiden Einrichtung im Rahmen der Eröffnung des Stadtradelns hat der Wiesloch OB Dirk Elkemann zugesagt, dass die Stationen auf eine praxistaugliche Position versetzt werden..



Wo brennt’s? Radtour zu kritischen Punkten für den Radverkehr

Lebhafte Diskussionen beim Stopp am Hoschketkreisel (Foto: privat)

Die move-Radgruppe hatte im Rahmen des Stadtradelns zu einer informativen Radtour eingeladen. Bei schönstem Sonnenschein ging’s mit dem Rad vom Bahnhof quer durch Wiesloch bis nach Schatthausen. An vier Haltepunkten entlang der Haupt-Ost-West-Radverbindung wurden kritische Stellen betrachtet und mögliche Verbesserungen intensiv diskutiert. Die mitradelnde Leiterin des Wieslocher Tiefbauamtes, Anja Dahner, konnte an mehreren Stellen über bereits geplante Verbesserungen berichten. Sie sagte außerdem zu, dass die unterwegs als sinnvoll erkannten Radwegmarkierungen kurzfristig im Rahmen laufender Markierungsarbeiten erneuert bzw. ergänzt werden. Die move-Radgruppe wird die übrigen während der Tour gesammelten Erkenntnisse konsolidieren und an die Stadtverwaltung geben.
Ein gemütlicher Ausklang auf dem Hohenhardter Hof rundete die sehr gelungene Veranstaltung ab.



move-Infostand zum Stadtradeln

Im Rahmen des Wieslocher Stadtradelns machte move an zwei Wochenmarkttagen aktiv Werbung für das Radfahren. Am Stand kam es zu lebhaften Gesprächen über die Qualität des Wieslocher Radverkehrsnetzes, angesprochene Problemstellen wurden direkt auf der ausgehängten Landkarte markiert. Die move-Radgruppe bespricht die gesammelten Anregungen und Beschwerden an die Stadtverwaltung.

Reges Treiben am Infostand – Foto: privat



Wiesloch ist für Radfahrer Durchschnitt

Wiesloch ist Durchschnitt – das ist das Ergebnis des Fahrradklima-Tests des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC). Move hatte in Wiesloch zur Teilnahme an dieser alle zwei Jahre durchgeführten bundesweiten Umfrage (www.fahrradklima-test.de) aufgerufen. Offensichtlich erfolgreich: weiterlesen…



Radwege werden beleuchtet

Im Zuge der Umstellung auf LED-Lampen erhalten jetzt auch die Radwege nach Dielheim und zwischen Baiertal und Schatthausen eine Beleuchtung. Das hat der Ausschuss für Technik und Umwelt am 5. Juli beschlossen.



Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatests 2016 für Wiesloch

Der ADFC hatte Ende 2016 dazu aufgerufen, das Fahrradklima in der eigenen Stadt zu bewerten, und 59 Wieslocher sind diesem Aufruf gefolgt. Im bundesweiten Fahrradklimatest hat Wiesloch unter allen teilnehmenden Städten unter 50.000 Einwohnern einen mittleren Platz (179 von 364) belegt – hier gibt es offensichtlich noch Verbesserungspotential. Die Move-Fahrradgruppe erarbeitet aktuell Vorschläge dafür und wird diese dem OB Elkemann im Herbst vorstellen.

Die Details zur Wieslocher Auswertung finden Sie hier.



Radkultur-Magazin “Fahrstil”

Radbegeisterten empfehlen wir das ästhetisch und inhaltlich faszinierende Radkultur-Magazin “Fahrstil”, das in Heidelberg hergestellt wird. Erhältlich auch in Bahnhofsbuchhandlungen. Siehe auch: www.fahrstil.cc



Querung der Heidelberger Straße im Technik- und Umweltausschuss

Eine sichere Querungsmöglichkeit der Heidelberger Straße für Radfahrer war Thema im Technik- und Umweltausschuss des Gemeinderats. Die Verwaltung stellte den Planungsstand vor, wonach die beiden Linksabbiegerspuren verkürzt würden, um Platz für eine sichere Radfahrverbindung zwischen Schillerstraße und Schlossweg zu gewinnen (s. Abbildung). weiterlesen…



Newsletter für Fahrradfreunde

Für Fahrradfreunde: unter www.fahrradland-bw.de läßt sich ein Newsletter abonnieren, der über die neuesten Entwicklungen der Landes-Radpolitik informiert, z.B. über die aktuelle „Radstrategie Baden-Württemberg“.



„critical mass“ – Radeln im Pulk …

… geht weiter: Nächste Runde am 24.7.

Was international unter “critical mass” bekannt geworden ist – die RNZ berichtete unlängst darüber – heißt in Wiesloch “Radeln im Pulk”. An der ersten Runde – eigentlich waren es zwei Schleifen durch Wiesloch – nahmen rund dreißig gut gelaunte Radler teil. Fortsetzung: Donnerstag, 24. Juli, Treffpunkt wieder 20 Uhr am Gerbersruh-Park.

Hier einige Bilder
weiterlesen…